Formula ThirtyThree

Mit Formula mischt ein neuer Hersteller im Federgabel-Markt mit. Bisher zeichnete sich die italienische Firma durch seine sehr guten hydraulische Scheibenbremsen für Mountainbikes aus.

Das Erstlingswerk von Formula hört auf den Namen ThirtyThree, als Zahl 33. Die Gabel ist für den XC Einsatz in Rennen oder als All Mountain für Touren und Marathon entwickelt worden.

Dabei wurde auf geringes Gewicht ebenso Wert gelegt wie auf die neu entwickelten reibungsarmen Gleitbuchsen. Diese sollen zu einem für Luftfedergabeln sehr geringen Losbrechmoment führen.

Als Einstelloptionen werden die Zug- und Druckstufenverstellung bis zum Lockout geboten.

Die ThirtyThee besitzt 33mm dicke Standrohre und wird wahlweise mit 15mm Steckachse, 9mm Schnellspanner und in den Gabelschaftoptionen 1 1/8″ oder mit tapered Schaft 1,5″ zu 1 1/8″ angeboten.

Eigenschaften der Formula ThirtyThree

  • Federweg: 85 – 120 mm (intern über Spacer einstellbar)
  • Gewicht: 1443g bis 1497g (je nach Gabelschaft und Achse)
  • Ausfallende Achse: Schnellspanner 9mm, Steckachse QR15
  • Gabelschaft: 1 1/8″, tapered
  • Dämpfung: geschlossene Kartusche
  • Federung: Liftfederung+ dual spring
  • Gabelkrone: 3D geschmiedetes 7.000er Aluminium
  • Standrohre: 33mm dick, hart anodisiert, 7.000er Aluminium
  • Tauchrohre: aus Magnesium
  • max. Scheibengröße: 180mm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.