Fox 32 Talas 140 / 150

Fox 32 Talas 150

Fox 32 Talas mit 150mm

Traditionell werden die verstellbaren Federgabeln bei Fox Talas genannt. Bei diesen Gabeln kann der Federweg verstellt werden. Das ist vor Allem bei Anstiegen in den Bergen oder bei schnellen Fahrten auf gerade Strecke (zum Beispiel auf Asphalt) sinnvoll. Die 32 Talas gibt es für 26″ sowie für 27,5″ Laufräder.

Eigenschaften der Fox 32 Talas 110-140 bzw. 120-150 für 26″

  • Federweg: 110-140 / 120-150 mm
  • Gewicht: 1,61 kg bis 1,88 kg
  • Ausfallende (Achse): Schnellspanner 9mm, Steckachse QR15
  • Gabelschaft: 1 1/8″, tapered
  • Einbaulänge: 510,9 / 520,9 mm

Eigenschaften der Fox 32 Talas 140 für 27,5″

  • Federweg: 140 mm
  • Gewicht: 1,64 kg bis 1,91 kg
  • Ausfallende (Achse): Schnellspanner 9mm, Steckachse QR15
  • Gabelschaft: tapered

Varianten der Fox 32 Float 140 / 150 für26 und 27,5 Zoll

Variante Besonderheiten
FIT CTD Trail Adjust CTD steht fürClimb, Trail, Descend. Es ermöglicht die einfache Einstellung der Fahrmodi.
FIT Remote Diese Variante besitzt einen Remote Lockout. Ein Hebel wird am Lenker befestigt, so kann die Gabel schnell blockiert werden.
O/C CTD O/C steht füropen cartridge, also offenes Ölbad.

Abkürzungen der Vorjahresmodelle (2011 / 2012)

RLC: Einstellbarkeit von Luftdruck, Rebound (Zugstufe) und der Low-Speed Druckstufe; Lockout
RL: Einstellbarkeit von Luftdruck, Rebound (Zugstufe); Lockout
O/B: Open Bath – Dämpfung im offenen Ölbad

Erklärungen fürZugstufe, Lockout etc. finden sich im Federgabel-Lexikon und im Technik Teil dieser Website.