RockShox Boxxer

DIE Legende schlechthin: RockShox Boxxer! Keine andere Downhill-Gabel hat mehr Siege bei Worldcups oder Podestplätze einfahren können. Auch bei der Red Bull Rampage hat die Gabel schon so manchem die Erweiterung der Möglichkeiten der Physik gezeigt. Lange Flüge durch die Luft mit anschließendem seidenweichen Landen sind ihre Spezialität.
Unter Downhillern ist die Rock Shox Boxxer die meistverkaufteste und beliebteste Gabel überhaupt.

Eigenschaften der RockShox Boxxer

  • Federweg: 200 mm
  • Gewicht: 2689g bis 3009g
  • Ausfallende (Achse): 20 mm Maxle Lite DH-Steckachse
  • Gabelschaft: 1 1/8″
  • Standrohrdurchmesser: 35 mm
  • Gabelkrone: Aluminium AL-6061-T-6, geschmiedet, direkte Befestigung des Vorbaus möglich
  • Tauchrohre: aus Magnesium

Varianten der Rock Shox Boxxer 2013

Variante Besonderheiten
Boxxer World Cup Keronite Leichteste Version der Gabel. Dämpfung via Mission Control DH; Zugstufe via Dual Flow Adjust. Solo Air. Keronite ist eine besonders leichte und widerstandsfähige Beschichtung auf den Tauchrohren (nicht (!) auf den Standrohren, wie man erwarten würde). Einstellbarkeit: Externe Zugstufe am Anfangs- und Endhub, High- und Low-Speed-Druckstufe, Federung per Luftdruck, DropStop-Anpassung des Luftvolumens.
World Cup Wie WorldCup Keronite, nur ohne Keronite-Beschichtung und dadurch ca. 40g schwerer.
Boxxer R2C2 Eine Stahlfeder unterstützt die Federung und sorgt für eine perfekte Anpassbarkeit der Federkennlinie an den Fahrstil und das Fahrergewicht. Einstellungen wie bei der World Cup.
Boxxer RC Günstige Variante. Dämpfung via Motion Control IS; Einstellbar sind Zugstufe und Low-Speed-Druckstufe.

 

Erhältlich bei

amazon